Dienstag, 10. Februar 2009

Rezept für Tajine


Und so habe ich sie gekocht!


Zutaten: (für ca. 4 Personen)

750 g Hirschfleisch, gewürfelt
2 Zwiebeln
ca. 8-10 Dörrpflaumen
3 Karotten
5 Kartoffeln
1 Kohlrabi
etwas Rosenkohl
1 Petersilienwurzel
1/2 Sellerie
1 rote Paprika
orientalische Gewürzmischung (Kreuzkümmel, Piment, Chili, Zimt etc).
Salz
Rosmarin, Thymian
etwas Gemüsebrühe
Olivenöl
Knoblauch

Zubereitung:

In den Tajinetopf Olivenöl geben. Fleisch würfeln, salzen und mit orientalischem Gewürz einreiben, in den Topf geben. Zwiebel, Dörrpflaumen und Knoblauch darauf verteilen, Rosmarin und Thymian dazugeben. Das Gemüse in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer gut vermischen und auf das Fleisch geben. Dabei so aufschichten, dass der Taijine-Deckel gut draufpasst.

Den Tajinetopf auf das schon vorgeheizte Stövchen (die Kohlen müssen weiss glühen) stellen. Nach ca. 45 Minuten mal nachsehen, ob evtl. Flüssigkeit in den Topf gegeben werden muss. Bei Bedarf etwas Gemüsebrühe reingeben. Nach ca. 1, 5 Std. ist alles gar.

Es kann serviert werden.

guten Appetit!

Tajine-Topf auf dem Stövchen!


Gutes Gelingen wünscht
heidi

Kommentare:

  1. Hallo Heidi,
    schade, dass wir so weit weg wohnen. Da wäre ich auch gern zum Probieren vorbei gekommen.

    Hat Dich "Szuflada Liliany" angeregt, Deine Schubladen für uns aufzuziehen? Bin dann schon mal gespannt, was sich bei Dir so findet.
    Bei uns sehen die Schubladen auch immer so aus, wie bei Dir oben beschrieben.

    Aber ist das nicht herrlich, wie man beim bloggen immer wieder neue Anregungen findet?

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Du warst aber fleissig!
    Sehr schön gemacht.
    Bist du mit dem Tajinetopf zufrieden und bverwendest du ihn öfter? Ich scheue immer mehr davor zurück, estwas neues anzuschaffen, auch wenn es mich noch so sehr interessiert, weil es dann doch in der Speis steht und nicht verwendet wird!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar... ein köstliches Essen und eine ganz wunderbare Seite... meine ganze Bewunderung!
    Ich habe auch eine wunderbare Reise nach Marokko hinter mir und vielleicht hast Du ja Lust dort hinein zu schauen.

    http://www.ladyart.blogspot.com
    http://www.ladyart-stories.blogspot.com
    http://www.kunst-frau.de/page89.html - eine schöne Geschichte zu einem unfreiwilligen Hamambesuch.

    ...und noch vieles mehr! So schöne Handarbeiten allerdings wirst Du bei mir umsonst suchen, eine Menge Gedichte jedoch habe ich im Gegenzug zu bieten, und hoffe sehr, dass Du Dich daran ein wenig erfreuen kannst.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Ich war auch in Marokko vor langer, langer Zeit und Tajine war mein Lieblingsessen dort, in (fast) allen Variationen. Dein Rezept mit Hirschfleisch finde gut, denn ich habe manchmal Rehfleisch und suche immer nach guten Rezepten dafuer. Werde dieses Rezept etwas veraendern und dann nachkochen!

    AntwortenLöschen